Ermitteln von Koordinaten aus der Karte

- Gauß-Krüger 2

- WGS 84 (Breite, Länge dezimal)

- WGS 84 (Notation Recorder-D)

- Gauß-Krüger 3

- Gauß-Krüger 4

- ETRS UTM 32N

- Minutenfeld

- Quadrantenteilung


Umrechnen von Koordinaten

Dezimal- und Listentrenneroptionen
deutsch (,;)
englisch (.,)

Benutzungshinweise:

Ermitteln aus der Karte

Um Koordinaten auf der Google-Maps Karte zu bestimmen, zoomen Sie sich nahe genug an das gewünscht Objekt und klicken einmal mit der Maus darauf. Die Koordinaten erscheinen rechts neben der Karte.

Ein Klick auf die Zahlenwerte der Koordinaten markiert diese, so dass Sie die Koordinaten mit Strg+C in die Zwischenablage kopieren können.
Hinweis: Mit dem Internetexplorer ist ein leichteres Kopieren der Koordinaten möglich.

Umrechnen und in der Karte darstellen

Um Koordinaten umzurechnen, tragen Sie das Koordinatenpaar in das blau hinterlegte Feld ein und wählen das Raumbezugssystem der Koordinaten aus der Dropdown-Auswahlbox aus. Anschließend klicken Sie auf den Knopf [Umrechnen]. Das Listen- und Dezimaltrennzeichen können Sie in den Dezimal- und Listentrennzeichenoptionen zwischen deutscher und englischer Scheibweise umschalten.